Rückblick Jahresausflug nach Pilsen und Prag 28.-30.06.2019

Bild: Ch. Herre

Am Freitagmorgen begann  bei herrlichem Sonnenschein unser Ausflug nach Pilsen und Prag. Busfahrer Jens hat uns nach einem Zwischenstopp in Amberg/Oberpfalz sicher nach Pilsen gefahren. Nachmittags machten wir uns auf den Weg zur Pilsener-Urpils  Brauerei.  Es  erwartete uns  eine interessante Führung mit anschließender Bierverkostung.  Nach dem Abendessen ließen wir den Tag gut gelaunt und voller Erwartung auf Prag ausklingen. Am 2. Tag ging es früh los. Die Führung durch die 1,3 Millionen Einwohnerstadt übertraf alle Erwartungen. Wir besichtigten die Prager Burg, deren Innenhof viele barocke Gebäude, die wunderschöne Kathedrale und auch den Arbeitssitz des Regierungspräsidenten beherbergt. Beim Verlassen der Burg gingen wir durch das goldene Gässchen Richtung Altstadt. Unser Weg führte über die Karlsbrücke und bei einer Schifffahrt auf der Moldau konnten wir etwas ausruhen.  Es war ein erlebnisreicher Tag voller fesselnder, bestimmt unvergesslicher Eindrücke.  Der 3. Tag führte uns  nach Marienbad, der größten  Kurstadt Westböhmens. Bei einer Führung konnten wir die Stadt mit ihren imposanten alten Bauwerken, den Trink- und Wandelhallen kennenlernen. Die Heimfahrt verlief problemlos und ohne Stau. In Zuzenhausen beim „Dachsenfranz“ erwartete uns in klimatisierten Räumen ein tolles Abschlussessen. Es war ein gelungener und gut organisierter Ausflug. Vielen Dank den Verantwortlichen und den Mitfahrenden  für ihre Teilnahme.